Internationaler Schüleraustausch

Die Erfahrung, schon als Schüler einmal im Ausland zu leben, sollte eigentlich jeder einmal gemacht haben. Allein schon, um Sprache und Kultur anderer Länder besser zu verstehen. Besonders Englisch ist im späteren Berufsleben oft von grosser Bedeutung. Aber wo und mit wem kann man einen Aufenthalt im Ausland organisieren? Welche Organisation ist zuverlässig und hilfreich? Dieses Portal will Schülern, Lehrern und Eltern helfen, Informationen und Erfahrungen auszutauschen.

Wichtige Überlegungen

Ein Auslandsaufenthalt will gut vorbereitet sein. Das Schüleraustausch-Portal schreibt dazu: „Die Entscheidung für den Aufenthalt an einer Schule im Ausland umfasst vor allem die Festlegung des Zeitpunktes, die Auswahl des Ziellandes, der Sprache und der Austausch-Organisation. Hier helfen Erfahrungen anderer Schüler, die kürzlich selbst im Ausland waren und das persönliche Gespräch mit mehreren Austausch-Organisationen. Auf Informationsveranstaltungen wie SchülerAustausch-Messen kann man sich einen guten Überblick verschaffen und vergleichen.“

Schüleraustausch-Messe am Felix-Klein-Gymnasium bietet Informationen und Erfahrungsaustausch
Göttingen, 20.3.2014 | Sprachreisen, Auslands-Schulaufenthalte, „Work and Travel“-Angebote sowie Praktika im Ausland – das sind nur einige der Themen, die die Schüleraustausch-Messe am Sonnabend, 22. März, im...
>>
News 8 bis 8 von 8
<< Erste < zurück 1-7 8-8 vor > Letzte >>
Ein Projekt der Lions Clubs in Göttingen

Diese Seite stellen die Lions Clubs in Göttingen Schulen und Schülern aus der Region zur Verfügung. Sie sollen damit eine zusätzliche Möglichkeit bekommen, sich zu informieren und mit interessierten Schülern und Lehrern auszutauschen. Die Redaktion besteht aus Lehrern und Schülern, im Blog können Leser ihre Erfarungen und Eindrücke mitteilen. Die Lions Clubs wünschen allen Schülern mit Auslandsinteresse einen guten Start und vielfältige Eindrücke im Ausland. www.lions-goe.de